Kalorienarme Gerichte

Kalorienarme Gerichte

Wenn Sie gerade planen Ihre Ernährung auf Kalorienarme Gerichte umzustellen, sollten sie beim Einkaufen damit beginnen. Schauen Sie doch mal genauer in die Regale Ihres Supermarktes und machen Sie einen Umweg in die Abteilung mit den Low Fett Lebensmitteln, es wird sich lohnen. Sie werden viele Lebensmittel entdecken die eine willkommene Alternative zu dem bieten was Sie bisher eingekauft haben. Ein noch unterschätzter Tipp ist zum Beispiel der Tofu, Sie werden sich wundern wie viele Kalorienarme Gerichte Sie daraus zaubern können.

Der Einkauf

Erste Regel beim Einkaufen: Gehen Sie niemals mit leerem Magen in den Supermarkt, das werden Sie spätestens bei Ihren gewohnten Lastern bereuen und führt nur zu Ungeplanten Käufen. Überlegen Sie sich vorher genau was Sie einlaufen möchten und Welche Kaloreinarme Gerichte Sie zubereiten wollen, dann können SI gezielt zu den Abteilungen gehen in den Sie Ihre Zutaten finden. Supermärkte sind leider so eingerichtet das Sie auf dem Weg zu den Grundnahrungsmitteln an Unmengen von anderen Regalen mit Chips, Schokolade und Fertiggerichten vorbeilaufen müssen. Das verleitet leider zum zugreifen und mit der falschen Einstellung haben Sie am Ende dann doch mehr im Korb als Sie beabsichtigt hatten. Seien Sie also Konsequent und denken Sie an Ihr Zielgewicht. Hierbei ist es wichtig das Sie viel frisches Obst und Gemüse einkaufen, denn Vitamine sind besonders wichtig auf dem Weg zu Ihrem Traumgewicht. Gleiches gilt für Fisch und Fleischwaren, achten Sie auf eine Frische Qualität, die kostet wahrscheinlich mehr, aber Sie werden den Unterschied schmecken und auch Ihre Waage wird es Ihnen zeigen.

 

Kalorienarme Gerichte in Ihrem Zuhause

Angekommen zuhause, platzieren Sie die frischen kalorienarmen Lebensmittel auch in Ihren Zuhause so, das Sie jederzeit zugreifen können. Wie wäre es zum Beispiel mit einer klassischen Obstschale, die Sie mit geputztem Obst und Gemüse bestücken? Das ist nicht nur eine dekorative Variante, sondern verleitet auch zum vermehrten gesunden Naschen.

Bei der Zubereitung Ihrer Kalorienarme Gerichte, achten Sie auf die Menge die Sie verarbeiten. Versuchen Sie die Menge zu kalkulieren die Sie auch essen möchten. Natürlich ist es in Ordnung wenn Sie für 1- 2 Tage vorkochen, aber bleiben Sie konsequent und vor allem Ehrlich zu sich selbst. Greifen Sie doch in die Trickkiste und benutzen Sie einfach kleiner Teller, das beeinflusst Ihre Wahrnehmung und Sie bleiben sogar noch unter Ihrer ausgesuchten Menge.

Kalorienarme Gerichte sind allerdings nicht alles, achten Sie zudem auf eine Regelmäßigkeit Ihrer Mahlzeiten. Hakten Sie sich mindestens 2 mal am tag an bestimmte Zeiten führ Ihre Speisen. Am besten beim Frühstück und Abendessen, das bildet einen sogenannten Rahmen für den Tag. Bleiben Sie bei der abgesprochenen Menge und stellen Sie Ihren Tisch nicht voll mit Dingen die Sie sowieso nicht essen dürfen. Dekorieren Sie Ihren Tisch doch mit gesunden Leckereien, so werden Ihre Kalorienarme Gerichte zum Festmahl.